ZWEImal hinschauen (und Grüße nach Berlin/Bethanien…)

Apr 28, 2014
ella.beaucamp

Drei Jahre bereiste der irische Künstler Richard Moss gemeinsam mit einem Fotografen- und Filmteam den Kongo, um sich mit dem dortigen anhaltenden Konflikt zwischen der Zentralregierung und lokalen Milizen zu befassen. Das Resultat seiner Arbeit ist die monumentale Multimedia Installation “The Enclave” (2012/13).

Auf sechs Bildschirmen entsteht eine multifokale Kriegslandschaft, in der vor allem durch zwei künstlerische Mittel die Tragik der geopolitischen Krise visualisiert wird: Zum einen führen die aus den originalen Kampfschauplätzen stammenden Tonaufnahmen zu einer sehr unmittelbaren Vergegenwärtigung des Konflikts. Zusätzlich wird der immersive Effekt durch die ‚Aerochrome‘ Technologie verstärkt. Dabei werden sämtliche Grüntöne in ein psychedelisch leuchtendes Rot verwandelt, sodass auch Infrarotsequenzen sichtbar werden, die das menschliche Auge normalerweise nicht wahrnimmt.

 

The Enclave, 2013 6-channel video installation 16 mm infrared Klm transferred to HD video 39’ 25’’ Courtesy the artist and Jack Shainman Gallery, New York

The Enclave, 2013 6-channel video installation 16 mm infrared Klm transferred to HD video 39’ 25’’ Courtesy the artist and Jack Shainman Gallery, New York

„Ich nutze diesen Film, um den unsichtbaren Konflikt, die vergessene Katastrophe sichtbar zu machen,“ erklärt der Künstler. „Außerdem ist die Farbpalette dieses Films äußerst überraschend, sehr kitschig. Die Leute haben Krieg noch nie so gesehen. Also, so hoffe ich, schauen sie zweimal hin.“

The Enclave wurde auf der 55. Biennale in Venedig präsentiert. Richard Moss war mit einer Ausstellung („Infra“) auch schon in Bethanien vertreten (hier Grüße an das letzte KSK-Team!), und dieses Jahr wurde sein Werk im Rahmen der Ausstellung „Unstable Terretories“ in Florenz im Palazzo Strozzi gezeigt.

http://www.strozzina.org/en/artists/richard-mosse/#sthash.TEFdTyWB.dpuf

http://www.bethanien.de/exhibitions/richard-mosse/

http://www.richardmosse.com/works/the-enclave/